Gruppen und Kreise

Das Chorgewölbe: Sinnbild für die tragende Kraft von Beziehungen

Unsere Gemeinde lebt vom Miteinander, vom Austausch und von den guten Beziehungen untereinander.
Andacht über das Chorgewölbe der Stadtkirche als Bild für "Schönheit, die trägt"


Verschiedene Gruppen und Kreise unserer Gemeinde laden Sie ein, sich ihnen anzuschließen:

Neuer Treff für Frauen

Montags, 14-tägig // Ort: Sakristei der Stadtkirche Bad Cannstatt
ab 19.30 Uhr offenes Ankommen // 20.00-21.30 Uhr Programm

DIE IDEE 
Du bist eine Frau, die mehr Abenteuer sucht, als einen Windelvergleich bei dm? Du bist aus Bad Cannstatt und Umgebung und suchst Kontakt zu anderen Frauen? Du bist berufstätig und abends zu müde, um die Zeitung zu lesen? Das geht uns auch so. Und dagegen wollen wir etwas tun. 

Wir sind ein neues Team und haben die Vision, mit euch hier in Bad Cannstatt einen Treffpunkt aufzubauen, der jungen Frauen das bietet, was sie interessiert: Vom knackigen Vortrag mit kontroverser Diskussion, über einen entspannten Abend im Kino bis hin zum geselligen Adventsabend – für jede soll etwas dabei sein. Für die kommende Zeit ist geplant:
13.03.2017  Moscheebesuch Achtung: Treffpunkt 19.30 Uhr an der Stadtkirche! 

27.03.2017  Und was machst du so? Mädels berichten von ihren Jobs und Hobbies 

24.04.2017  Und am Ende …? Ein Abend zum Thema Sterbehilfe 

08.05.2017  Ab auf die Baustelle! Baustellenführung Stuttgart 21 

22.05.2017  Gesprächsabend auf dem Kirchturm Die Seele über Cannstatts Dächern baumeln lassen 

26.06.2017  Uno, Siedler & Co. Ein klassischer Spieleabend 

10.07.2017 Kochtopf, Hacke, Nagellack – Wie arbeitet biblische  Archäologie und was hat sie zu sagen? Ein Abend mit Marlen Bleiholder 

24.07.2017  Schöne Ferien! Gemütliches Abschlussgrillen im Raisergarten 

11.09.2017  Leben und Sterben in den Nubabergen    
Vortragsabend mit Rosmarie Werbeck zu ihrem  Auslandseinsatz mit Cap Anamur 

25.09.2017  Wunschkonzert Planungsrunde bis Januar 

Marieluise Beckhoff, Isabella Bigl, Milena Dunsche & Katarina Ostrihonova

Ansprechpartnerin:
Pfarrerin Isabella Bigl
Tel. 0711/47079566
isabella.bigldontospamme@gowaway.elkw.de

»Männer im Gespräch«
In der Stadtkirchengemeinde gibt es seit Frühjahr 2014 eine Männerrunde, die sich montags alle 14 Tage zum Gespräch trifft. Wir diskutieren aktuelle Fragen, unternehmen gelegentlich interessante Exkursionen oder betätigen uns körperlich. Das Altersspektrum ist weit gemischt, von 30 bis 80 Jahren.
Der Treffpunkt ist montags um 20.00 Uhr meist am Turmaufgang auf der Seite der Stadtkirche.
Ansprechpartner:
Wolfgang Rauschert
Tel. 0711/569 048

Jungsenioren Bad Cannstatt
Seit dem Jahr 2012 sind junge Senioren ab 60 Jahren eingeladen zu monatlichen Treffen und Ausflügen. Der Kreis ist ökumenisch getragen und wird von Ehrenamtlichen aus der katholischen Gemeinde St. Martin und aus der Stadtkirchengemeinde organisiert.
Ansprechpartnerin:
Ingrid Gundelwein
Tel. 0711/515 235

Arbeitskreis "Kirche offen"
Die ehrenamtlichen Mitarbeitenden des Arbeitskreises "Kirche offen" wirken als Gastgeber, wenn die Stadtkirche an Markttagen geöffnet wird. Sie antworten auf Fragen und sind offen für ein Gespräch mit den Besucherinnen und Besuchern der Kirche.
Ansprechpartner:
Pfarrer Florian Link
Tel. 0711/542 994

Mehr zum Arbeitskreis "Kirche Offen"

Offener Ökumenischer Kreis
Der Offene Ökumenische Kreis ist ein Kreis für Gespräche über Gott und die Welt. Interessierte sind stets willkommen. Treffpunkt ist jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat.
Ansprechpartner:
Ehepaar Piefke
Tel. 0711/5301993

Frauenkreis „Aktuelle Fragen“
Der Frauenkreis trifft sich jeweils am vierten Donnerstag jeden Monats um 19.30 Uhr zum Gespräch über ein Thema und zum persönlichen Austausch.
Ansprechpartnerin:
Friederike Barth
Tel. 0711/51 88 05 57
 

Weitere Angebote im Kirchenkreis 

Unsere Gemeinde ist Teil des Kirchenkreises Stuttgart.
Innerhalb des Kirchenkreises finden Sie viele kirchliche Angebote aus dem Bereich der besonderen Gottesdienste, der Seelsorge, der Musik, der Diakonie, der Erwachsenenbildung, der Jugendarbeit und vieles mehr:

www.ev-ki-stu.de