Herzlich Willkommen bei der Stadtkirche Bad Cannstatt

Sei ein Engel - beim Niklasmarkt von 11 bis 12 Uhr Plakat: Markus Gräter

»Sei ein Engel!« -
Stadtwette zugunsten Notleidender in Bad Cannstatt ist gewonnen!

Zum Abschluss des Reformationsjubiläums stand die Wette: Schaffen wir es, am Niklasmarkt 500 Leute vor der Stadtkirche zu versammeln, von denen in Erinnerung an Luthers 95 Thesen mindestens 95 als Engel verkleidet sind? Die Wette ist gewonnen! Bei 200 Engeln und mehr als 600 Besuchern haben wir aufgehört zu zählen. Jetzt stellen Spender 5.000 Euro für die Aktion »Weihnachtsfreude in Cannstatt« zur Verfügung. Unser Dank gilt unserer Wettpatin Gerlinde Kretschmann, der Landtagsabgeordneten und Landessynodalen Brigitte Lösch sowie den Konfirmandinnen und Konfirmanden, die die Wette mit organisiert haben. Vor allem bedanken wir uns bei allen Spenderinnen und Spendern und allen, die am Niklasmarkt mitgeholfen haben, die Wette zu gewinnen! Der Erlös von 5.000 Euro wird vielen notleidenden Menschen in Bad Cannstatt eine sehr große Freude bereiten!

 

»Weihnachtsfreude in Cannstatt – dank Ihnen«
Aktion zur Unterstützung Bedürftiger in Cannstatt

Gegenseitige Unterstützung, Solidarität, Freude an der Gemeinschaft – darum geht es seit dem Jahr 2010 bei der »Weihnachtsfreude in Cannstatt – dank Ihnen«. Und da diese Aktion in den vergangenen Jahren so vielen Menschen eine Freude bereitet hat, findet sie auch dieses Jahr wieder statt. Über 15 soziale Einrichtungen beteiligen sich:
Ambulante Hilfe, Caritas Behindertenhilfe, Caritas Migrationshilfe, Caritas Wohnverbund, eva Flüchtlingshilfe, Ev. Verein, Frauen helfen Frauen, Gemeindepsychiatrisches Zentrum, INZEL, Kreisdiakoniestelle, Nachbarschaftshilfe Neckarknie, Paulusstift, Scalabrini Säkularinstitut, Stiftung Jugendhilfe aktiv und die Wartburg der eva. Die Mitarbeitenden haben die Wünsche der Menschen, die sie begleiten, gesammelt und auf Wunschzettel geschrieben, die zum 1. Advent auf die Christbäume vor der Stadt- und der Lutherkirche gehängt wurden.

Die Mitarbeitenden der sozialen Einrichtungen stehen dafür ein, dass die Geschenke diejenigen Menschen erreichen, die auf Unterstützung auch angewiesen sind. In diesem Jahr beteiligen sich die Durch Deckung der Ausgaben für die Aktion macht es der Diakonieverein Bad Cannstatt möglich, dass jede Spende von Ihnen ohne einen Cent Abzug die Bedachten erreicht.

Und so funktioniert die Aktion:
Wenn Sie einen Wunsch erfüllen möchten, dann nehmen Sie den Wunschzettel vom Baum und besorgen das entsprechende Geschenk. Bitte geben Sie Ihr Geschenk mitsamt dem Wunschzettel an einem der folgenden Orte ab:
In den Kirchen vor und nach den Gottesdiensten
In der Stadtkirche Di und Do von 10 bis 12 Uhr
und 16 bis 18 Uhr, Sa von 10 bis 12:30 Uhr
In den Pfarrämtern, bei »Divina Marina« in der Brunnenstraße 2
oder beim »Glaszauber« am Markt

Neben Sachspenden bitten wir Sie um Zeitspenden. Die weißen Wunschzettel zeigen Ihnen, wo und wie Sie sich engagieren können.
In diesem Jahr erhalten alle, die ein Geschenk in der Kirche abgeben, eine Weihnachtskugel aus Glas. Wir bitten die Spenderinnen und Spender, die Kugeln an den Baum vor der Kirche zu hängen. So wird nach und nach sichtbar, wie viele Geschenke schon gemacht wurden – und der Baum wird zum Zeichen der guten Gemeinschaft und des aufmerksamen Miteinanders in unserem Stadtteil Bad Cannstatt!

 

 

 

Weihnachtsoratorium am 16. und 17. Dezember

Freuen Sie sich auf Johann Sebastian Bachs
Weihnachtsoratorium BWV 248, Teile I-III, Samstag, 19:00 Uhr, und
Weihnachtsoratorium BWV 248, Teile I u. IV-VI, Sonntag, 17:00 Uhr

Marc-Antoine Charpentier (1643-1704): Te Deum (nur Samstag)
Gerlinde Sämann, Sopran; Sonja Koppelhuber, Alt
Paul Schweinester, Tenor; Uwe Schenker-Primus, Bass
Bachchor Stuttgart und Concentus Stuttgart
Jörg-Hannes Hahn, Leitung
Eintritt: 12-34 (-50% Kat. II-IV), Kombikarte für beide Konzerte: -20%

Weitere Informationen finden Sie unter: www.musik-am13.de

 

Konfirmationsjubiläum 2018 in der Stadtkirche

Das Konfirmationsjubiläum 2018 für die Evangelischen Kirchengemeinden in Bad Cannstatt ist für den 18. März 2018 in der Cannstatter Stadtkirche geplant. Wir freuen uns, wenn Sie 1943, 1948, 1958 oder 1968 konfirmiert worden sind und zum Jubiläum kommen. Auch Zugezogene sind herzlich willkommen!
Bitte informieren Sie auch Freunde und Bekannte Ihres Jahrgangs, mit denen Sie noch in Kontakt sind, über den geplanten Termin. Das Konfirmationsjubiläum kann ein wunderbarer Anlass für ein Wiedersehen sein. Ein Kreis an Jubilaren bereitet den Gottesdienst und das anschließende Fest mit vor.
Interessenten melden sich bitte bei: Pfarrer Florian Link, Tel. 542 994 oder
Pfarramt.Bad-Cannstatt.Stadtkirche2dontospamme@gowaway.elkw.de

 

Rückblick: Feier zum 500. Reformationsjubiläum am 31. Oktober

In einem würdigen Rahmen haben wir das 500. Reformationsjubiläum begangen. Mithilfe von über 700 Ehrenamtlichen haben wir die 1517 Meter lange Bibel des Cannstatter Künstlers Willy Wiedmann in der Altstadt gezeigt und auf dem Marktplatz ein großes Fest gefeiert. Allen Helferinnen und Helfern herzlichen Dank für das tolle Fest! Unten finden Sie Eindrücke von der Präsentation der Bibel und vom Fest und hier ein kurzes Video (mit Dank an David Schneider):  https://www.youtube.com/watch?v=RGj_2R2UmkI&feature=share

 

Rückblick auf den Volksfestumzug mit dem Beitrag im SWR-Fernsehen:
500 Jahre Reformation

Aus Anlass des Reformationsjubiläums hat sich die Evangelische Kirche in Cannstatt beim Volksfestumzugbeteiligt und wichtige Persönlichkeiten der Reformationsgeschichte sowie Menschen aus dem 16. Jahrhundert dargestellt. Sehen Sie hier den Ausschnitt aus dem Bericht des SWR (mit freundlicher Genehmigung des SWR): http://www.urettich.de/download/20170924.mp4

 

Herzliche Einladung zu diesen und allen anderen Veranstaltungen und viele Grüße,
auch im Namen von Dekan Eckart Schultz-Berg,

Pfarrer Florian Link

P.S. Schauen Sie doch einmal auf unserem neuen virtuellen Kirchenrundgang vorbei: http://stuttgart.vipano.com/evangelische-kirchengemeinde-bad-cannstatt-stadtkirche/

Die Evangelische Kirche in Bad Cannstatt hat noch viel mehr zu bieten.
Die Angebote in der Gesamtkirchengemeinde finden Sie hier:
www.evangelische-gesamtkirchengemeinde-bad-cannstatt.de

 

 

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Hunderte bei "Younify"

    Rund 750 junge Menschen haben am Samstag, 9. Dezember, an der Jugendkonferenz "Younify" des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg (ejw) in der Ludwigsburger MHP-Arena teilgenommen.

    mehr

  • "Hoffnung, die weiter trägt"

    Am 11. Dezember laden um 19.30 Uhr die Glocken der christlichen Kirchen in Baden-Württemberg wieder zum Ökumenischen Hausgebet im Advent ein. Das Motto dieses Jahr: „Hoffnung, die weiter trägt“.

    mehr

  • Verleihung des Bibelpreises

    Am 10. Dezember hat Landesbischof July den Preis „Bibel und Gemeinde“ verliehen. Die evangelische Kirchengemeinde in Kuchen erhielt den Hauptpreis. Weitere Preisträger sind die Kirchengemeinde Nellingen und Oppingen sowie die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 im Fach ev. Religion der Dreißental-Gemeinschaftsschule in Oberkochen.

    mehr