Herzlich Willkommen bei der Stadtkirche Bad Cannstatt

Cosmas und Damian - die Namenspatrone der Stadtkirche Schlussstein aus dem 15. Jahrhundert

 

»Die Reformation im Spiegel der Kunst« – Vortrag am 27. April

Am 27. April betrachtet der Cannstatter Kunsthistoriker Dr. Jörg Hucklenbroich bei seinem Vortrag um 19:30 Uhr im Ev. Zentrum die »Reformation im Spiegel der Kunst«. Er stellt dabei u.a. das Reformatorenporträt als neue Gattung der Bildniskunst vor, zeigt Beispiele von bebilderten Flugblättern als Medium des Kampfes zwischen Papsttum und Reformation und erschließt neue protestantische Bildwelten. Jörg Hucklenbroich war von 1984 bis 2010 Dokumentationsredakteur beim Süddeutschen Rundfunk und Südwestrundfunk und von 2010 bis 2013 Leiter des Historischen Archivs des SWR Stuttgart.

 

»Darf es etwas mehr sein?« - Marktandachten mit Gästen

Am 31. Oktober 1517 hat Martin Luther seine Kritik an den Missständen in der Kirche in Form von 95 Thesen ans Tor der Wittenberger Schlosskirche angeschlagen. Der Thesenanschlag gilt als Beginn der Reformation und jährt sich in diesem Jahr zum 500. Mal.
Aus diesem Anlass haben wir im Frühjahr 2017 Gäste eingeladen, unsere Marktandacht am Samstag um 10:30 Uhr zu halten und so - wie Martin Luther - für ihre Überzeugungen einzustehen. Der Männertreff hat ein Portal gebaut, das Sie vorrübergehend an der Stelle des Kerzenständers in der Kirche finden. Dort werden die Andachten nach und nach gesammelt.

Wir freuen uns auf:
29.04.    Andrej Zeyfang - Ärztlicher Direktor des Bethesda-Krankenhauses
06.05.    Christian Klemmer - Rektor des Johannes-Kepler-Gymnasiums
13.05.    Laura Köhlmann - Freie Journalistin
20.05.    Carsten Paulus – System-Entwickler (Dr.-Ing.)
27.05.    Jörg Hucklenbroich – Kunsthistoriker, ehem. Haushistoriker SWR
03.06.    Rainer Redies - Cannstatter Stolperstein-Initiative
10.06.    Thomas Zörlein - Coach, Mediator und Fotograf
24.06.    Barbara Rausch - Hausärztin in Bad Cannstatt
01.07.    Kostas Koufogiorgos - Karikaturist
08.07.    Doris Bauer - Betriebsrätin bei der Firma Mahle
15.07.    Bernd-Marcel Löffler - Bezirksvorsteher von Bad Cannstatt

 

Gottesdienst mit dem Posaunenchor am 30. April

Im Gottesdienst am 30. April um 10.00 Uhr in der Stadtkirche mit Dekan Schultz-Berg wird der Posaunenchor der Stadtkirchen- und Lutherkirchengemeinde erstmals unter seiner neuen Leiterin Johanna Pschorr im Gottesdienst musizieren.

 

Von der Auferstehung bis zur Himmelfahrt:
Cannstatt liest die neue Lutherbibel

Mit Dekan Eckart Schultz-Berg

Mittwoch, 03. Mai 2017, 17:30 - 19:00 Uhr: Markusevangelium
Mittwoch, 10. Mai 2017, 17:30 - 19:00 Uhr: Matthäusevangelium
Mittwoch, 17. Mai 2017, 17:30 - 19:00 Uhr: Lukasevangelium
Mittwoch, 31. Mai 2017, 17:30 - 19:00 Uhr: Johannesevangelium
Ev. Zentrum Bad Cannstatt, Ludwig-Raiser-Saal, Wilhelmstraße 8
Sie können gerne auch einzelne Teile der Reihe besuchen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Herzliche Einladung an alle Interessierten!

 

 

 

Informationsabend zur Konfirmation 2018 am 5. Mai:
Herzliche Einladung zu einem abwechslungsreichen Jahr

Der Informationsabend für die Eltern und alle, die sich im Jahr 2018 konfirmieren lassen wollen, findet am Freitag, 5. Mai um 19.00 Uhr im Gemeindehaus der Lutherkirche (Martin-Luther-Straße 54) statt.

 

Katechismusgottesdienst am 7. Mai in der Lutherkirche
und Konfirmation am 21. Mai in der Stadtkirche

Die Konfirmation des Jahrgangs 2016/17 der Stadtkirchengemeinde findet gemeinsam mit der Luthergemeinde statt. Den Katechismusgottesdienst feiern wir am 7. Mai in der Lutherkirche. Am 21. Mai findet um 10.00 Uhr die gemeinsame Konfirmation in der Stadtkirche statt. Die Konfirmation ist ein Festtag für die Gemeinden: Im Gottesdienst sagen neunzehn junge Menschen ihr Ja zum christlichen Glauben; und Gott schenkt ihnen sein »Ja« für ihren weiteren Weg in seinem Segen.

 

 

 

»Play Luther« – am 11. Mai in der Lutherkirche:
eine staubfreie Geschichtsstunde über den Reformator

Wer war Martin Luther? Was hat ihn bewegt, was hat er bewirkt?
Luthers Leben ist so spannungsvoll und abwechslungsreich, dass es förmlich danach ruft, auf die Bühne gebracht zu werden. Das geschieht bei »Play Luther«. Unkonventionell und garantiert staubfrei setzen sich die Schauspieler und Musiker Lukas Ullrich und Till Florian Beyerbach mit Luthers Person und seiner Bedeutung für die Gegenwart auseinander. Sie schreiten Luthers wichtigste Lebensstationen ab und stellen immer wieder Bezüge zum Heute her.
Auch musikalisch schlägt das Stück eine Brücke von der Reformation in die Gegenwart. Die Musik basiert auf Luthers Liedern und changiert zwischen Elektropop und Rammstein.
Am 11. Mai 2017 um 19:00 Uhr ist »Play Luther« in der Lutherkirche Bad Cannstatt zu erleben.
Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten

 

»Nacht der Freiheit« am 12. Mai -
Nachtschichtgottesdienst auf dem Stuttgarter Marktplatz

Am 12. Mai wird um 20.30 Uhr ein Nachtschichtgottesdienst auf dem Marktplatz Stuttgart im Rahmen der »Nacht der Freiheit« gefeiert (bei schlechtem Wetter im großen Sitzungssaal des Rathauses).
Der Gottesdienst findet in Kooperation mit dem Jugendpfarramt Stuttgart statt. Dabei wird danach gefragt, was wir im Dialog zwischen den verschiedenen Menschen in unserer Gesellschaft nicht sehen oder ausblenden. Mitwirkende u.a.: Oberbürgermeister Fritz Kuhn, der Comedian Dodokay (die Welt auf Schwäbisch), die Autorin Nilgün Tasman und das SWR Big Band Allstar Quintett.
Weitere Informationen auf: www.nachtschicht-online.de

 

 

 

H-Moll-Messe (BWV 232) am 13. Mai um 20:00 Uhr

Am Ende seines Lebens komponierte Bach seine »große catholische Messe« (BWV 232). Mozart und Beethoven bewunderten sie, und ihr erster Herausgeber, Hans Georg Nägeli, schwärmte, sie sei das »größte musikalische Kunstwerk aller Zeiten und Völker«.
Südwestdeutscher Kammerchor Tübingen; Barockorchester »L’ arpa festante«
Peter Lorenz, Leitung - Eintritt: 11 Euro - 41 Euro

 

 

 

Konfirmationsjubiläum 2018 in der Stadtkirche

Das Konfirmationsjubiläum 2018 für die Evangelischen Kirchengemeinden in Bad Cannstatt ist für den 18. März 2018 in der Cannstatter Stadtkirche geplant. Wir freuen uns, wenn Sie 1948, 1958 oder 1968 konfirmiert worden sind und zum Jubiläum kommen.
Bitte informieren Sie auch Freunde und Bekannte Ihres Jahrgangs, mit denen Sie noch in Kontakt sind, über den geplanten Termin. Das Konfirmationsjubiläum kann ein wunderbarer Anlass für ein Wiedersehen sein. Derzeit formiert sich ein Kreis an Jubilaren, die gemeinsam den Gottesdienst und das Fest mit vorbereiten und gestalten.
Interessenten melden sich bitte bei:
Pfarrer Florian Link, Tel. 542 994 oder
Pfarramt.Bad-Cannstatt.Stadtkirche2dontospamme@gowaway.elkw.de

 

Herzliche Einladung zu diesen und allen anderen Veranstaltungen und viele Grüße,auch im Namen von Dekan Eckart Schultz-Berg und Vikarin Ambacher,

Pfarrer Florian Link

P.S. Schauen Sie doch einmal auf unserem neuen virtuellen Kirchenrundgang vorbei: http://stuttgart.vipano.com/evangelische-kirchengemeinde-bad-cannstatt-stadtkirche/

Die Evangelische Kirche in Bad Cannstatt hat noch viel mehr zu bieten.
Die Angebote in der Gesamtkirchengemeinde finden Sie hier:
www.evangelische-gesamtkirchengemeinde-bad-cannstatt.de

 

 

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Hochsaison für die Konfirmation

    An einigen Sonntagen vor, vor allem aber an mehreren Sonntagen nach Ostern ist in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg Konfirmationszeit. Dabei lassen sich 2017 rund 20.000 Jugendliche konfirmieren. Zudem werden etwa 700 Jugendliche im Konfirmationsgottesdienst getauft.

    mehr

  • Pfingstliche Verhandlungen

    Mit dem PfarrPlan 2024 stellt die Evangelische Landeskirche in Württemberg die Weichen für die Zukunft. Dabei sollen u. a. neue Formen der Zusammenarbeit zwischen Gemeinden entstehen. Die Gemeinden Schlat und Manzen-Ursenwang im Kirchenbezirk Göppingen haben im Zuge des letzten Pfarrplans einen Weg gefunden, um stabile und zukunftsfähige Strukturen zu schaffen: Sie haben fusioniert.

    mehr

  • Rekordteilnahme beim Konfi-Cup

    Zum 14. Landesfinale des Fußball-Konfi-Cups am 22. April im Neckarpark Stuttgart haben sich in diesem Jahr 43 Mixed-Teams mit rund 600 Teilnehmern angemeldet – so viele Mannschaften wie noch nie. Die Bezirkssieger aus den Kirchenbezirken der Evangelischen Landeskirche in Württemberg spielen dann um den Fußballpokal der Konfirmanden.

    mehr